Nutzung des Designers

Auf der linken Seite hast du alle verfügbaren Produkte und Designs aufgeführt, die in Kategorien geordnet sind und auch über die Suchleiste aufgerufen werden können.

Oben im Menü kannst du zwischen folgenden Optionen navigieren: Wahl des Kleidungsstücks, Wahl des Designs, einfügen eines Textes oder hochladen eines Fotos bzw. Logos.

Rechts befinden sich die Tools um das entsprechende Design oder T-Shirt bzw. Accessoire, das du ausgewählt hast, zu verändern.

Bearbeiten des Designs

Folgende Änderungen sind bei den Motiven möglich:

  • Änderung einer oder mehrerer Farben
  • Einstellen der Größe
  • Zentrierung des Motivs senkrecht auf die Mitte des T-Shirts
  • Platzierung des Motivs in die Mitte des T-Shirts senkrecht und waagerecht
  • Spiegelverkehrte Darstellung des Motivs waagerecht
  • Spiegelverkehrte Darstellung des Motivs senkrecht
  • Wahl des Druckverfahrens bei grafischen Designs
  • Für den Druck von grafischen Motiven (keine Fotos bzw. Pixel) nimmst du am besten den PLOT-Druck
  • Bei dem PLOT-Druck (bei dem eine dünne Materialschicht auf dem Kleidungsstück aufgetragen wird) hast du die Wahl zwischen glattem oder samtigen look.
  • Für den Druck sind auch individuellere Materialien erhältlich (phosphoreszierend, Pailletten, lichtreflektierend, Facetteneffekt…)

Um ein Motiv auf einem Kleidungsstück zu platzieren, klickst du einfach auf den Motivbutton, der auf der linken Seite im Designfenster zu sehen ist.

Um das Motiv richtig zu platzieren bzw. die Größe zu bearbeiten, erscheint beim Draufklicken das Toolfenster und du kannst das Design bearbeiten (verschieben, drehen, vergrößern oder entfernen.)

Der Rahmen auf dem Kleidungsstück zeigt den Bereich an, der gedruckt wird. Beim Übertreten dieses Bereichs erscheint eine Fehlermeldung und das Motiv erscheint rot umrandet. Keine Angst, die Bestellung erfolgt nur, wenn sie fehlerfrei aufgegeben wurde, also der Rahmen nicht mehr übertreten wurde.

Um ein Motif zu entfernen bzw. das Motiv zu wechseln, klickst du auf das kleine Papierkorbsymbol unten am Rahmen.

Kleidungsstück bzw. Accessoire bearbeiten

Um die Farbe der Kleidung zu wechseln, hast du unten rechts im Fenster eine Auswahl an allen verfügbaren Farben.

Die Vorderansicht (Standard) kann gewechselt werden, wenn du einen anderen Teil des T-Shirts bedrucken willst, klickst du auf eine der Ansichten, die über den Produktfarben angezeigt sind.

Achtung: Wenn du die Ansicht des Produkts änderst, bleibt das voreingestellte Design auf der Produktvorderseite erhalten und wird nicht gelöscht, es muss manuell entfernt und an der gewünschten Stelle neu platziert werden (Rückseite, linke oder rechte Schulter.)

Wenn du dein gestaltetes Produkt an anderer Stelle als auf der Vorderseite bedrucken willst, prüfe vor der Bestellung nach, ob es deinen Vorstellungen entspricht. Schau es dir dazu in jeder Ansicht an, sodass kein Motiv mehr an unerwünschter Stelle sichtbar ist.

Handyhüllen und Zubehör

Das Bedrucken von iPhone Hüllen oder selbst gestalteten Bechern ist anders als beim Plot-Druckverfahren. Auch die vorhandene Farbauswahl ist unterschiedlich. Das Drucken von Weiß auf Weiß bei Tassen und Schutzhüllen ist nicht möglich.

Spezialhüllen fürs Handy

Das Designprogramm bietet bei den Handyhüllen einen flexiblen Druckrahmen, du kannst das Motiv beliebig auch jenseits des Rahmens vergrößern. Das dient typischerweise dazu, auch eine komplette Dekoration auf die Schutzhülle platzieren zu können und für diesen Typ Zubehör gibt es extra speziell entworfene Motive. Hier gehts zu den iPhone und Smartphone Hüllen zum Selbstgestalten.



spreadshirt-garantie